ŠKODA Kamiq Neuwagen | Lieferservice nach Arnsberg

ŠKODA Kamiq Neuwagen – wenn herausragende Qualität gefragt ist

Für Arnsberg stellt ein ŠKODA Kamiq Neuwagen das perfekte Fahrzeug dar. Einerseits ist das Modell für den belebten Stadtverkehr geeignet und zeichnet sich durch Wendigkeit und Eignung für Parklücken aus, andererseits reichen sowohl Platzangebot als auch Motorisierung für längere Fahrten in der Umgebung von Arnsberg. Hinzu kommt, dass auch der Laderaum des ŠKODA Kamiq Neuwagens solide ausfällt und für Großeinkäufe geeignet ist. Vor allem in der aktuellen Generation trumpft der ŠKODA Kamiq Neuwagen mit jeder Menge Extras auf. Wem der Sinn nach besonderen Assistenzsystemen oder Sonderausstattung liegt, der erhält ein maßgeschneidertes Fahrzeug für Arnsberg. Natürlich wählen Sie bei Ihrem ŠKODA Kamiq Neuwagen auch die Farbe sowie die Motorisierung individuell aus und dürfen sich auf kurze Lieferzeiten freuen.

AKTUELLE ŠKODA Kamiq Neuwagen TOP ANGEBOTE

360°

Skoda
Kamiq Monte Carlo LED Pano AHK Navi ACC Kamera

Neuwagen SN080 Sofort lieferbar
mtl. ca. 293,- € 3
 
 
31.730,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Weiß
B Euro 6 d-ISC-FCM
Verbrauch kombiniert: 5,0 l/100km * | CO2 kombiniert: 115 g/km *

Ihr kompetenter Autohändler für Arnsberg: Autohaus Lenz

Arnsberg liegt mit seinen etwas mehr als 73.000 Einwohnern im Hochsauerlandkreis und entstand in der heutigen Form erst im Rahmen einer Gebietsreform des Jahres 1975. Insofern handelt es sich um eine sehr junge Stadt, direkt an der Ruhr. Charakteristisch ist die enorme Fläche von fast 200 Quadratkilometern und der Anteil von Waldflächen, die rund 63 Prozent des Stadtgebiets ausmachen. Der größte Ortsteil ist Neheim, wo noch mehr Menschen leben als in Arnsberg selbst. Gegründet wurde Arnsberg in Form einer Burg bzw. einer Siedlung, die sich um diese herumgruppierte. Beurkundet wird diese schon zu Beginn des zwölften Jahrhunderts und einige Jahre später gehört die Stadt auch zum Handelsbund der Hanse. Herrscher in Arnsberg waren die Kölner Kurfürsten und bis zur Übernahme durch Preußen im Jahr 1816 blieb die Stadt eng mit Köln verbunden. Während der Industrialisierung entwickelte sich Arnsberg zum Verwaltungsstandort, avancierte jedoch nicht zu einem wichtigen Industriestandort. Sehenswert in Arnsberg sind der Glockenturm sowie die Stadtkapelle St. Georg und auch das Neheimer Glockenspiel lohnt einen Blick und ein offenes Ohr.

Die Wirtschaft der Stadt Arnsberg basiert unter anderem auf dem Tourismus und auch Unternehmen aus der Metallverarbeitung haben sich direkt im Ort oder einem der Stadtteile angesiedelt. Des Weiteren werden in Arnsberg Hygienepapier und Kartons produziert und die Elektroindustrie sowie die Waffenherstellung sind zu nennen. Angeschlossen ist Arnsberg sowohl an die Schienenverbindungen der Umgebung als auch die Autobahnen A46 und A445.

Das Autohaus Lenz liegt ein wenig nördlich von Arnsberg und dem Sauerland, genauer gesagt im westfälischen Oelde. Unser Unternehmen liebt und lebt Autos – und das seit mehr als 50 Jahren. Lenz ist ein Familienbetrieb, der die damit einhergehenden Werte groß schreibt. Unser Unternehmen bietet eine erstklassige Beratung, herausragende Konditionen und eine Fülle an attraktiven Fahrzeugen. Schauen Sie gern bei uns vorbei – ob persönlich oder auf dem digitalen Weg.

Der ŠKODA Kamiq ist der Kleinste unter den SUV des tschechischen Herstellers. Die Zusammengehörigkeit mit Kodiaq und Karoq zeigt sich unter anderem in der Namensgebung, die auch hier aus der Sprache der Ureinwohner Alaskas entlehnt wurde. Kamiq bezeichnet dabei einen Zustand, in dem alles stimmt und zueinander passt und ist entsprechend positiv besetzt. Technisch basiert der ŠKODA Kamiq auf dem VW Polo bzw. teilt sich mit dem Kleinwagen den modularen Querbaukasten MQB A0. Kennzeichnend sind die kurz gehaltenen Überhänge und die scharf geschnittenen Scheinwerfer mit LED-Technik. Auf dem Markt erschien der ŠKODA Kamiq im Jahr 2019 und wurde sogleich mit einem „Goldenen Lenkrad“ ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen waren ein red dot design award, ein „Autobest“ sowie „Car of the Year“- Award von What Car?, was die Erstklassigkeit des Fahrzeugs eindrucksvoll untermauert.

Aus dem Datenblatt des ŠKODA Kamiq

Der ŠKODA Kamiq misst 4,24 Meter und ist damit noch ein Mini-SUV, das jedoch auch schon in die Kompaktklasse eingeordnet werden dürfte. Breite und Höhe werden mit 1,79 Meter und 1,53 Meter angegeben. Die Folge ist das bequeme Mitfahren von bis zu fünf Personen sowie ein Kofferraum, in den 400 Liter passen. Wem das nicht genug ist, der klappt die Rücksitzbank wahlweise einzeln oder gesammelt um und bringt es somit auf ein Maximum von 1.395 Liter. Hinzu kommt ein umlegbarer Beifahrersitz, der für eine Laderaumlänge von 2,45 Meter sorgt. Mit anderen Worten lassen sich mit dem Kamiq sogar Matrazen und Bücherregale von A nach B transportieren. Dass eine elektrische Heckklappe vorhanden ist, versteht sich von selbst.

Unter der Motorhaube des ŠKODA Kamiq arbeiten entweder Benzin- oder Dieselmotoren. Wer sich für einen Diesel entscheidet, erhält 115 Pferdestärken und bringt diese entweder über ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen oder ein manuelles Schaltgetriebe auf die Straße. Die Benziner leisten zwischen 90 und 150 PS und sind zu einer Höchstgeschwindigkeit von 213 km/h in der Lage. 8,3 Sekunden dauert es, bis die 100 km/h- Marke fällt und allen Motorisierungen ist der Frontantrieb gemeinsam.

Ausstattung des ŠKODA Kamiq

Einer der Pluspunkte des ŠKODA Kamiq ist der enorme Komfort des Fahrzeugs. Hier wird eindeutig nicht auf Geländetauglichkeit, sondern auf die Eignung für die Innenstadt gesetzt, was sich unter anderem in einem erhöhten Sitz widerspiegelt. Die Anzeigen im Cockpit können sowohl digital als auch analog ausfallen und viele Funktionen werden über ein Touchdisplay mit 9,2 Zoll Durchmesser angesteuert. Alternativ lässt sich auch eine Gesten- oder Sprachsteuerung nutzen, wobei letztere sogar selbstlernend arbeitet und umgangssprachliche Formulierungen integriert. Die Einbindung von Smartphones ist ohne Weiteres möglich und ermöglicht das Navigieren und das Streamen von Musik.

Komfort des ŠKODA Kamiq

Zu den Highlight des ŠKODA Kamiq gehört die „Tip-to-close“- Funktion, die das Knallen der Türen beendet. Auch werden die Türkanten des SUV speziell geschützt und im Kofferraum befindet sich eine LED-Taschenlampe, die sich herausnehmen lässt. Wie es sich für ein Fahrzeug dieser Klasse gehört, wird ein Spurhalte- und Spurwechselassistent aufgeboten und auch ein adaptiver Tempomat zählt zur Ausstattung. Die Anhängerkupplung lässt sich praktischerweise schwenken und Extras wie eine Klimaanlage oder eine Funkfernbedienung sind ohnehin integriert.

Vielleicht möchten Sie zu Ihrem ŠKODA Kamiq Neuwagen in Arnsberg noch beraten werden? Oder Sie haben konkrete Fragen? Wir von Autopark Lenz stehen Ihnen gerne Rede und Antwort und bringen die Erfahrung von mehr als 50 Jahren in der Automobilbranche mit ein. Unser Familienunternehmen schreibt Service groß und weist Sie sowohl in die Bedienung der vielen Extras als auch in die Verbindung Ihres ŠKODA Kamiq Neuwagen zu einem Smartphone oder einem anderen mobilen Gerät ein. Wir arbeiten nach der Devise „Nach dem Kauf ist vor dem Kauf“ und sind entsprechend auch im so genannten „After Sales“ gerne für Sie da. Den ohnehin günstigen Preis können Sie bequem in monatlich individuell festlegbaren Raten zahlen und schonen auf diese Weise Ihren Geldbeutel.