ŠKODA ENYAQ iV – ELEKTROMOBILITÄT IN VOLLKOMMENHEIT

 

Mit dem vollelektrischen ŠKODA ENYAQ iV bricht ein neues Zeitalter der Automobilindustrie an. Der SUV von ŠKODA kombiniert Nachhaltigkeit, Emotion und maximale Alltagstauglichkeit mit einer Cleverness, die man nur von ŠKODA kennt. Dank der Entwicklung auf Basis des modularen Elektrifizierungsbaukastens aus dem VW-Konzern schafft ŠKODA beim ENYAQ iV geräumige Platzverhältnisse.

Das beeindruckende Design des SUVs überzeugt schon beim ersten Betrachten. Modernste Konnektivitäts-Features und verschiedenste Assistenzsysteme sorgen Kilometer für Kilometer für nachhaltigen Fahrspaß.

Einstiegsmodelle sind mit einem Heckantrieb ausgestattet. ŠKODA verbaut bei den leistungsstärkeren Modellen vorne noch einen zweiten Elektromotor, sodass ENYAQ iV – abhängig von dem Modell – mit Heck- oder Vierradantrieb ausgestattet ist. So schafft der SUV bei Bedarf Zuglasten bis zu 1.200kg.

Der ENYAQ iV wird mit drei verschiedenen Batteriegrößen und fünf unterschiedlichen Leistungsvarianten von 109 kW (148 PS) bis 225 kW (306 PS) angeboten.

 

 

FÜNF LEISTUNGSVARIANTEN

Das Einstiegsmodell, der ŠKODA ENYAQ iV 50 hat eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Bruttokapazität von 55 kWh. Der im Heck verbaute Elektromotor bringt eine Leistung von 109 kW und kann eine Reichweite von bis zu 340 km5 bewältigen.

Eine Reichweite von über 390 km6 erreicht der ENYAQ iV 60 mit einer Leistung von 132 kWh und einer 62 kWh-Batterie.

Die höchste Reichweite mit über 500 km (im WLTP Zyklus)7 schafft der ENYAQ iV 80 mit einer beachtlichen Leistung von 150 kW.

Der ŠKODA SUV ist mit einem Heckantrieb ausgestattet. Die verbaute 82 kWh Batterie findet man auch im 80 X9 und dem vRS Modell. Diese beiden Modelle besitzen eine zweiten Elektromotor sowie den Allradantrieb. Sie erzielen eine Leistung von 195 bzw. 225 kW.

Das Spitzenmodel erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h und überzeugt mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 6,4 Sekunden. Beide Modelle mit dem zweiten Elektromotor bieten eine maximale Reichweite von 460 km8 nach WLTP.

ŠKODA ENYAQ iV SPORTLINE

Die sportliche Variante, der ENYAQ iV SPORTLINE punktet optisch mit sportlichen Stoßfängern, Seitenschwellern in Wagenfarbe, schwarzen Hochglanzdetails und VEGA 20‘‘ oder BETRIA 21‘‘ Felgen.

Der ENYAQ iV SPORTLINE ist der Beweis dafür, dass Mobilität Spaß machen kann ohne die Umwelt durch CO2-Emissionen zu belasten.

Die einwandfreie Mischung aus Agilität, Nachhaltigkeit und hoher Reichweite mit einer Akkuladung unterstreichen einmal mehr die Sportlichkeit und das Verantwortungsbewusstsein.



Leasingangebot3

ŠKODA ENYAQ iV 50 / 55 kWh / Batterie Elektromotor 109 kW 1-Gang-Automatik 109 kW
Lackierung: Energy-Blau

 

Nettodarlehnsbetrag 30.882,35€
Monatliche Rate 167,00 €
Vertragsdauer 48 Monate
Einmalige Sonderzahlung (BAFA-Prämie) 6.000,00 €
Laufleistung 10.000 km/Jahr  
Sollzins (gebunden) p.a 0,88 %
Effektiver Jahreszins 0,88 %
Gesamtbetrag 8.016,00 Euro

 

Emissionswerte

Stromverbrauch kombiniert: * 14,6 kWh/100km
CO2 Emissionen (kombiniert): * 0 g/km
ŠKODA ENYAQ iV 50 CO2-Effizienz

Jetzt unverbindlich anfragen


5) Kombinierter Wert im WLTP-Messverfahren ermittelt für den ENYAQ iV 50. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnissen, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.

6) Kombinierter Wert im WLTP Messverfahren ermittelt für den ENYAQ iV 60. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnissen, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.

7) Kombinierter Wert im WLTP Messverfahren ermittelt für den ENYAQ iV 80. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnissen, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.

8) Vorläufiger Wert im WLTP-Messverfahren ermittelt für den ENYAQ iV 80x und vRS. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnissen, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.

9) Für den ENYAQ iV 80x (195 kW) gilt: Elektrische Maximalleistung 220/195 kW: Gemäß UN-GTR.21 ermittelte Maximalleistung, welche für maximal 30 Sekunden abgerufen werden kann. Die in der individuellen Fahrsituation zur Verfügung stehende Leistung ist abhängig von variablen Faktoren wie zum Beispiel Außentemperatur, Temperatur-, Lade- und Konditionierungszustand oder physikalische Alterung der Hochvoltbatterie. Die Verfügbarkeit der Maximalleistung erfordert insbesondere eine Temperatur der Hochvoltbatterie zwischen 23 und 50 °C und einen Batterieladezustand > 88%. Abweichungen insbesondere von vorgenannten Parametern können zu einer Reduzierung der Leistung bis hin zur Nichtverfügbarkeit der Maximalleistung führen. Die Batterietemperatur ist in gewissem Umfang über die Funktion Standklimatisierung mittelbar beeinflussbar und der Ladezustand unter anderem im Fahrzeug einstellbar. Die aktuell zur Verfügung stehende Leistung wird in der Fahrleistungsanzeige des Fahrzeugs angezeigt. Um die nutzbare Kapazität der Hochvoltbatterie bestmöglich zu erhalten, empfiehlt es sich, für die tägliche Nutzung ein Ladeziel von 80% für die Batterie einzustellen (vor zum Beispiel Langstreckenfahrten auf 100% umstellbar).