ŠKODA Karoq Tageszulassungen| Lieferservice nach Arnsberg

ŠKODA Karoq Tageszulassung: die rundum clevere Auswahl für Arnsberg

In einem Punkt sind sich nahezu alle Autokäuferinnen und Autokäufer einig: dem Wunsch nach viel Qualität zu einem fairen Preis. Eine ŠKODA Karoq Tageszulassung für Arnsberg entspricht exakt diesen Vorstellungen, denn schließlich handelt es sich hier um ein fabrikneues Fahrzeug, das noch keinen einzigen Kilometer gefahren wurde. Eine ŠKODA Karoq Tageszulassung wurde – entsprechend der Namensgebung – für einen Tag in Arnsberg oder einem anderem Ort zugelassen. Die Folge ist der rein formale Verlust des Neuwagenstatus und damit die Möglichkeit, ungewöhnliche Rabatte einzuräumen. Hintergrund für jede ŠKODA Karoq Tageszulassung in Arnsberg sind die Vorgaben der Hersteller, die in puncto Preisgestaltung vielfach sehr enge Korridore vorgeben.

AKTUELLE ŠKODA Karoq Tageszulassung TOP ANGEBOTE

360°

Skoda
Karoq PDC Klima Sitzheizung FSE USB FrontAssist

Tageszulassung SN003AZ Sofort lieferbar
Preisvorteil 23% 1
mtl. ca. 213,- € 3
 
25.230,- € 1
19.450,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 02/2020
Motor: 85 kW (116 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Schwarz
B Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 5,1 l/100km * | CO2 kombiniert: 117 g/km *

Ihr kompetenter Autohändler für Arnsberg: Autohaus Lenz

Arnsberg liegt mit seinen etwas mehr als 73.000 Einwohnern im Hochsauerlandkreis und entstand in der heutigen Form erst im Rahmen einer Gebietsreform des Jahres 1975. Insofern handelt es sich um eine sehr junge Stadt, direkt an der Ruhr. Charakteristisch ist die enorme Fläche von fast 200 Quadratkilometern und der Anteil von Waldflächen, die rund 63 Prozent des Stadtgebiets ausmachen. Der größte Ortsteil ist Neheim, wo noch mehr Menschen leben als in Arnsberg selbst. Gegründet wurde Arnsberg in Form einer Burg bzw. einer Siedlung, die sich um diese herumgruppierte. Beurkundet wird diese schon zu Beginn des zwölften Jahrhunderts und einige Jahre später gehört die Stadt auch zum Handelsbund der Hanse. Herrscher in Arnsberg waren die Kölner Kurfürsten und bis zur Übernahme durch Preußen im Jahr 1816 blieb die Stadt eng mit Köln verbunden. Während der Industrialisierung entwickelte sich Arnsberg zum Verwaltungsstandort, avancierte jedoch nicht zu einem wichtigen Industriestandort. Sehenswert in Arnsberg sind der Glockenturm sowie die Stadtkapelle St. Georg und auch das Neheimer Glockenspiel lohnt einen Blick und ein offenes Ohr.

Die Wirtschaft der Stadt Arnsberg basiert unter anderem auf dem Tourismus und auch Unternehmen aus der Metallverarbeitung haben sich direkt im Ort oder einem der Stadtteile angesiedelt. Des Weiteren werden in Arnsberg Hygienepapier und Kartons produziert und die Elektroindustrie sowie die Waffenherstellung sind zu nennen. Angeschlossen ist Arnsberg sowohl an die Schienenverbindungen der Umgebung als auch die Autobahnen A46 und A445.

Das Autohaus Lenz liegt ein wenig nördlich von Arnsberg und dem Sauerland, genauer gesagt im westfälischen Oelde. Unser Unternehmen liebt und lebt Autos – und das seit mehr als 50 Jahren. Lenz ist ein Familienbetrieb, der die damit einhergehenden Werte groß schreibt. Unser Unternehmen bietet eine erstklassige Beratung, herausragende Konditionen und eine Fülle an attraktiven Fahrzeugen. Schauen Sie gern bei uns vorbei – ob persönlich oder auf dem digitalen Weg.

Es gehört schon ein gehöriges Maß an Augenzwinkern dazu, ein Fahrzeug nach dem eigenen Firmenlogo zu benennen. Beim ŠKODA Karoq ist dies der Fall, denn der „Rug“ ist der Pfeil und „Kaa‘raq“ das Auto. Wieder einmal bediente sich die tschechische VW-Tochter am Wortschatz der Ureinwohner Alaskas, was bereits beim Kamiq und dem Kodiaq funktioniert hat. Der ŠKODA Karoq befindet sich als Kompakt-SUV exakt zwischen den beiden Markengeschwistern und gilt als direkter Nachfolger des legendären Yeti. Dass dessen Fußstapfen bzw. Reifenabdrücke nicht zu groß sind, beweist der Gewinn des „Goldenen Lenkrads“ im Debütjahr 2017. Bereits zu diesem Zeitpunkt war die Nachfrage so enorm, dass ŠKODA neue Produktionsmöglichkeiten erschließen musste. Optisch folgt der Karoq derselben Designphilosophie wie Kodiaq und Kamiq, die sich als echtes Erfolgsrezept erwiesen hat.

Eckdaten zum ŠKODA Karoq

Mit 4,38 Meter Länge lässt sich der ŠKODA Karoq als Kompakt-SUV bezeichnen. Das Modell ist stolze 1,84 Meter breit und bringt es auf eine Höhe von 1,60 Meter. Aufgrund dieser Ausmaße passen ohne Weiteres 521 Liter in den Kofferraum, der sich bei umgeklappten Rücksitzen auf 1.630 Liter ausweitet. Praktisch sind die Schienen und Ösen, die eine Sicherung der Ladung möglich machen. Geöffnet wird das Ladeabteil mit einer legeren Fußbewegung – und zwar elektrisch und komplett automatisch. Aus dem „Simply clever“ Programm stammt die LED-Taschenlampe, die als herausnehmbare Innenbeleuchtung fungiert. Eine Besonderheit des ŠKODA Karoq ist dessen Kraft, die eine Zuladung von bis zu 638 Kilogramm ermöglicht, was nur wenigen Fahrzeuge der Klasse gelingt. Der Wendekreis bleibt dabei mit 10,90 Meter erfreulich klein und stadttauglich.

Unter der Motorhaube eines ŠKODA Karoq arbeitet entweder Diesel- oder Benzinertechnologie. Das Leistungsspektrum liegt zwischen 150 und 190 PS, dabei lässt sich neben dem Frontantrieb auch eine Allradausführung wählen. Ebenfalls zu haben ist der ŠKODA Karoq mit Automatik anstelle des Schaltgetriebes. Die Fahrmodi lassen sich individuell einstellen und wer ins Gelände möchte, erfreut sich an einem Böschungswinkel von immerhin 18,4° vorn und 18,7° hinten sowie der variablen Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse. Die Dynamik des ŠKODA Karoq kommt durch eine Beschleunigung von sieben Sekunden auf 100 km/h und 211 km/h Endgeschwindigkeit zum Ausdruck.

Ausstattung des ŠKODA Karoq

Im Innenraum des ŠKODA Karoq thront ein Touchscreen mit 9,2 Zoll Durchmesser, das sowohl Infotainment als auch die Navigation darstellt. Beides geschieht auf Wunsch unter Integration des Smartphones und damit mobilen Internets. Wo ist die nächste Tankstelle? Lohnt sich eine Stopp in Ort XY? Und wo droht ein Stau? – all dies sind Fragen, die im ŠKODA Karoq umgehen beantwortet werden. Ebenfalls digital arbeitet das Cockpit, dessen Anzeigen sich individualisieren lassen. Die Steuerung erfolgt in diesem Fall über das Lenkrad, wobei andere Funktionen auch auf Sprache, Gesten und natürlich den Touchscreen reagieren.

Annehmlichkeiten des ŠKODA Karoq

Vergleiche mit einer Lounge drängen sich beim ŠKODA Karoq geradezu auf. Die Sitze verfügen über eine integrierte Lordosenunterstüzung und lassen sich natürlich beheizen. Für Frischluft sorgt die automatische Klimaanlage, für Sonnenlicht das Panorama-Glasdach. Des Weiteren setzt der ŠKODA Karoq in hohem Maße auf Sicherheit, was sich anhand von Extras wie der adaptiven Geschwindigkeitsregelung oder auch des Stauassistenten zeigt. Letzterer ist bereits in der Lage, teilautonom zu fahren, was auch für den Parkassistenten gilt, der sogar eigenständig Parkplätze findet. Dank einer City-Notbremsfunktion geht der ŠKODA Karoq immer dann „in die Eisen“, wenn sich ein Fußgänger nähert und nicht mehr rechtzeitig reagiert werden könnte.

Eine ŠKODA Karoq Tageszulassung für Arnsberg ist nicht nur ein echter Neuwagen zum Preis eine jungen Gebrauchten, sondern auch direkt verfügbar. Bei Autopark Lenz finden Sie eine umfangreiche Auswahl und wählen entsprechend zwischen verschiedenen Motorisierungen, Lackfarben und Ausstattungen. Dadurch, dass das Fahrzeug neu ist, entspricht es der aktuellen Modellgeneration und lässt in puncto Sicherheit keinerlei Wünsche offen. Was unseren Preis angeht, lassen wir Sie ganz sicher staunen und gehen sogar noch einen Schritt weiter: Ihre ŠKODA Karoq Tageszulassung für Arnsberg können Sie problemlos ohne Anzahlung und zu monatlich geringen Raten finanzieren. Die Finanzierung beinhaltet sowohl eine optionale Ratenschutzversicherung als auch die Möglichkeit von Zwischentilgungen der Ablösung.