ŠKODA Rapid Gebrauchtwagen | Lieferservice nach Bochum

ŠKODA Rapid Gebrauchtwagen in Bochum – Kaufen Sie mit Vertrauen

Unabhängig davon, aus welcher Modellgeneration Ihr ŠKODA Rapid Gebrauchtwagen für Bochum stammt: Sie erwerben in jedem Fall ein überzeugendes Fahrzeug. Der Hersteller steht seit eh und je für Langlebigkeit und eine exzellente Verarbeitung. Hinzu kommen sparsame und effiziente Motoren sowie eine Fülle an spannenden Ausstattungsmerkmalen. Wir von Autopark Lenz bieten Ihnen eine ganze Reihe an ŠKODA Rapid Gebrauchtwagen, die wir auf Wunsch direkt zu Ihnen nach Bochum liefern. Was uns auszeichnet, ist die Tradition unseres Unternehmens, das seit 1968 besteht. Wir stellen die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden in den Mittelpunkt und beraten kompetent und fair. Jeder ŠKODA Rapid Gebrauchtwagen wird vor der ersten Fahrt durch Bochum sorgfältig in unserer Meisterwerkstatt überprüft und in Topzustand gebracht.

AKTUELLE ŠKODA Rapid Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

360°

Skoda
Rapid Spaceback Cool Edition AHK Einparkhilfe LM

Gebrauchtwagen SGW050 Sofort lieferbar
mtl. ca. 116,- € 2
 
18.466,- € 1
9.750,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 11/2015
Motor: 66 kW (90 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 54.493 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Braun
B Euro 6 b
Verbrauch kombiniert: 4,7 l/100km * | CO2 kombiniert: 107 g/km *
360°

Skoda
Rapid Sb Monte Carlo PDC Xenon Pano SHZ FSE LM

Gebrauchtwagen SGW062 Sofort lieferbar
mtl. ca. 174,- € 2
 
 
13.440,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 11/2016
Motor: 66 kW (90 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 38.931 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Rot
 
 

Autohaus Lenz – für Kundinnen und Kunden aus Bochum

Bochum liegt im Zentrum des Ruhrgebiets und damit einer Metropolregion, die inklusive Teilen des Rheinlands rund zehn Millionen Einwohner misst. Die Stadt selbst ist mit ihren 365.000 Einwohnern perfekt in die Infrastruktur der Region integriert und grenzt unmittelbar an andere Großstädte wie Gelsenkirchen, Essen, Herne und Dortmund. Eine Besonderheit ist das Vorhandensein von gleich zwei Flüssen: die Ruhr und die Emscher gelten als perfekte Orte für die Naherholung und Bochum gilt zudem als grüne Stadt. Der Bergbau, der über Jahrhunderte das Gesicht des Ortes prägte, ist nur noch in Form des Bergbaumuseums präsent, das gleichzeitig zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählt. Die erste urkundliche Erwähnung der Stadt Bochum fand im neunten Jahrhundert statt, doch dauerte es bis 1321 das Bochum zu Stadt erhoben wurde. Zwar war man auch Mitglied der Hanse, doch lebte bis zur Industrialisierung vor allem von der Landwirtschaft. Die Zechen und der Abbau von Kohle sorgten für einen enormen Umschwung, der so schnell ging, dass die Stadt komplett ungeplant wuchs und viele Verwaltungseinrichtungen erst Anfang des 20. Jahrhunderts hinzugefügt werden konnten. Mittlerweile ist Bochum eine wichtige Kulturstadt mit Theater und ein Universitätssitz.

Die Unternehmensstruktur der Stadt Bochum ist nicht mehr von der Montanindustrie, sondern von der Immobilienwirtschaft und dem Bankenbereich geprägt. Auch wichtig sind die Unternehmen aus dem Einzelhandel sowie einige IT-Anbieter und natürlich die Ruhruniversität. Zu erreichen ist Bochum sowohl mit dem Zug als auch über die Autobahnen A40, A43 und A448 sowie drei Bundesstraßen.

Wer in Bochum nach einem passenden Fahrzeug sucht, ist beim Autohaus Lenz an der richtigen Adresse. Unser Unternehmen befindet sich seit 1968 im westfälischen Oelde und ist entsprechend gut zu erreichen. Für uns spricht, dass wir die Werte eines Familienbetriebs leben und Ihnen auf mehr als 30.000 Quadratmetern Verkaufsfläche die ganze Vielfalt der Autowelt präsentieren. Hinzu kommen günstige Preise und jede Menge Serviceleistungen sowie eine umfangreich ausgebaute Digitalabteilung bis hin zur Kaufabwicklung.

Die Fußstapfen, in die der neue Scala tritt sind groß. Hinterlassen wurden Sie vom ŠKODA Rapid und damit von einem der Stars in der Modellpalette des tschechischen Herstellers. Gebaut wurde der Rapid in den Jahren von 2012 bis 2019 und wurde zumeist als Familienkutsche definiert. Fakt ist jedoch, dass das fahrende Platzwunder eine Menge mehr zu bieten hat. Spannend ist bereits die Namensgebung, die auf gleich zwei Modelle aus der reichen Geschichte ŠKODAs verweist. Rapid Nummer eins erschien in den 1930er Jahren und auch in den 1980er Jahren wurde die Bezeichnung verwendet. Im Deutschen meint „Rapid“ soviel wie eine Vorwärtsschreiten in schnellem Tempo und im Englischen lässt sich der Name mit „flink“ oder ebenfalls „schnell“ wiedergeben. Seine letzte Überarbeitung erhielt der Rapid im Jahr 2017 und ist somit auch als Gebrauchtwagen voll auf Höhe der Zeit.

Daten und Fakten zum ŠKODA Rapid

Erhältlich ist der ŠKODA Rapid sowohl mit Schrägheck als auch in einer Ausführung als Fließheck. In der Länge bringt es das Kompaktmodell auf 4,30 Meter bzw. 4,49 Meter und ist dabei 1,71 Meter breit und 1,47 Meter hoch. Letzterer Wert ist maßgeblich für das enorme Laderaumvolumen verantwortlich. Bis zu 1.490 Liter lassen sich in einen ŠKODA Rapid packen, sofern die Rücksitze umgeklappt werden. Möglich ist dies im Verhältnis von 60 zu 40, sodass das Fahrzeug auch unter dem Aspekt der Variabilität zu gefallen weiß. Bereits der Kofferraum allein, schlägt mit 410 bzw. 550 Liter zu Buche und unterstreicht die Reisetauglichkeit des ŠKODA Rapid. Natürlich hat der Hersteller den Transportaspekt seines Fahrzeugs zusätzlich betont. Im Kofferraum finden sich Gepäcknetze und der Boden lässt sich wenden, sodass stets der passende Untergrund für die jeweilige Zuladung existiert. Praktisch ist auch die versenkbare Hutablage, die elegant im Boden des Kofferraums verschwindet.

Der ŠKODA Rapid ist wie geschaffen für die Innenstadt, was nicht nur anhand des Wendekreises von knapp elf Metern abzulesen ist. Eingesetzt wurden eine Reihe an Diesel- und Benzinaggregaten, deren Leistung vom Baujahr abhängt und zwischen 95 und 125 PS liegt. In den meisten Fällen fährt der Rapid mit Einliter-Benziner und verfügt durchweg über einen Vorderradantrieb. Dabei herrscht die Wahl zwischen einem Schaltgetriebe und dem Sieben-Gang-DSG aus dem VW-Regal.

Annehmlichkeiten des ŠKODA Rapid

Die Beliebtheit des ŠKODA Rapid wurzelt nicht nur in seiner Geräumigkeit, sondern auch in der fortschrittlichen Technik. Bereits früh wurde das Auto mit einem dynamischen Lichtassistenten versehen, dank dem das Fernlicht automatisch zu- und abgeschaltet wird. Des Weiteren arbeitet der ŠKODA Rapid mit einem Aufmerksamkeitsassistenten, der bei eintretender Müdigkeit an das Einlegen einer Pause erinnert. Wo ein Kaffee oder Tee zum Aufmuntern angeboten wird, verrät dann die Navigation, sofern diese via Bluetooth oder USB mit dem Smartphone verbunden ist. Echtzeit versteht sich dabei von selbst und wird durch die Nutzung spezieller Apps erreicht. Auf langen Fahrten bzw. Autobahn und Landstraße erfreut der Rapid mit einem adaptiven Tempomat, der sowohl die Geschwindigkeit als auch den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug regelt.

Besonderheiten des ŠKODA Rapid

Der Innenraum des ŠKODA Rapid verströmt teilweise sogar einen Hauch von Luxus. Wie sonst ließen sich die Ledersitze oder auch die zahlreichen Dekorelemente aus Chrom bezeichnen? Geöffnet und geschlossen wird der kompakte Lademeister über eine Fernbedienung und natürlich fehlen auch hier nicht die beliebten „Simply clever“- Funktionen.

Sie möchten beim Autokauf in Bochum Geld sparen? Dann ist ein ŠKODA Rapid Gebrauchtwagen genau das Richtige für Sie. Freuen Sie sich auf unschlagbare Rabatte und eine erstklassige Qualität Ihres Fahrzeugs. Hinzu kommt unser Finanzierungsangebot zu herausragenden Konditionen und ohne Anzahlung. Sie bestimmen bereits im Vorfeld die gewünschte monatliche Rate und dürfen sich zudem auf Möglichkeiten der Zwischentilgung oder gar der vorzeitigen Ablösung freuen. Auch bestehende Kredite für das aktuelle Fahrzeug nehmen wir Ihnen gerne ab. Zu guter Letzt gehört zu jedem Autokauf eine Nachbetreuung durch unser Team. Ob ŠKODA Rapid Gebrauchtwagen in Bochum oder Neufahrzeug: wir erläutern Ihnen genau die Funktionen Ihres Fahrzeugs und die Möglichkeiten der Einbindung mobiler Geräte.