Mazda MX-5 Neuwagen | Lieferservice nach Dortmund

Mazda MX-5 Neuwagen – wenn herausragende Qualität gefragt ist

Für Dortmund stellt ein Mazda MX-5 Neuwagen das perfekte Fahrzeug dar. Einerseits ist das Modell für den belebten Stadtverkehr geeignet und zeichnet sich durch Wendigkeit und Eignung für Parklücken aus, andererseits reichen sowohl Platzangebot als auch Motorisierung für längere Fahrten in der Umgebung von Dortmund. Hinzu kommt, dass auch der Laderaum des Mazda MX-5 Neuwagens solide ausfällt und für Großeinkäufe geeignet ist. Vor allem in der aktuellen Generation trumpft der Mazda MX-5 Neuwagen mit jeder Menge Extras auf. Wem der Sinn nach besonderen Assistenzsystemen oder Sonderausstattung liegt, der erhält ein maßgeschneidertes Fahrzeug für Dortmund. Natürlich wählen Sie bei Ihrem Mazda MX-5 Neuwagen auch die Farbe sowie die Motorisierung individuell aus und dürfen sich auf kurze Lieferzeiten freuen.

AKTUELLE Mazda MX-5 Neuwagen TOP ANGEBOTE

360°

Mazda
MX-5 Sports-Line DAB Navi Kamera ab 0,99%Fin.

Neuwagen MN018V_58337 Sofort lieferbar
Preisvorteil 16% 1
monatlich ab 316,- € 2
33.220,- € 1
27.975,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 135 kW (184 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Grau
F Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 6,9 l/100km * | CO² kombiniert: 156 g/km *

Autohaus Lenz – die ganze Automobil-Vielfalt für Dortmund

Rund 600.000 Menschen leben in Dortmund, womit es sich um die größte Stadt des Ruhrgebiets handelt. Dortmund liegt an dessen östlichem Rand und gehört somit bereits zu Westfalen. Die Ruhr markiert teilweise die südliche Stadtgrenze. Dabei gehört die Stadt natürlich zur Metropolregion Rhein-Ruhr mit ihren mehr als zehn Millionen Einwohnern. Traditionell lebte Dortmund über viele Jahre vom Bergbau, hat sich allerdings längst zu einem Standort für zahlreiche Dienstleister weiterentwickelt. Das Stadtgebiet wurde schon in der Steinzeit besiedelt und Dortmund wurde erstmals 882 erwähnt. Noch während des Mittelalters, genauer gesagt im zwölften Jahrhundert, fanden Reichstage in Dortmund statt, sodass kurz danach der Titel als Reichsstadt verliehen wurde. Dank des Braurechts aus dem Jahr 1293 wurde Dortmund zur Bierstadt, was sich bis heute erhalten hat. Napoleon kürte die Stadt zum Sitz der Präfektur des Ruhrdépartements und die Industrialisierung brachte Bergbau, Kohle und Stahlherstellung. Die heutigen Sehenswürdigkeiten basieren zum Teil auf der Bergbaugeschichte. Zu nennen ist die Zeche Zollern, doch auch das Deutsche Fußballmuseum und der Rombergpark lohnen einen Besuch.

Ökonomisch ist Dortmund sowohl vom Maschinenbau als auch von Unternehmen aus der Energiewirtschaft und Windkraft geprägt. Hinzu kommen Versicherungen und Finanzunternehmen sowie Logistikkonzerne. Die Anbindung der Stadt erfolgt über den regionalen Flughafen, den Fernbahnhof sowie die Autobahnen A1, A2 und die A40, A42, A44 und A45. Des Weiteren führen auch die Bundesstraßen B1, B54 und die B235 und B236 nach Dortmund.

Das Autohaus Lenz übernimmt gerne den Lieferservice für Kundinnen und Kunden aus Dortmund und stellt Ihnen Ihren Gebrauchtwagen oder Neufahrzeug direkt vor die Haustür. Unser Unternehmen widmet sich nicht nur dem Autohandel, sondern verfügt auch über eine Meisterwerkstatt und vor allem ein digitales Autohaus. Hier profitieren Sie einerseits von der umfangreichen Auswahl an günstigen Fahrzeugen, andererseits von unserer Tradition und Beratungskompetenz, basierend auf mehr als 50 Jahren im Automobilgeschäft.

Der Mazda MX-5 ist weit mehr als nur ein Auto – er ist ein Lebensgefühl und gleichermaßen eine Ikone. Die Geschichte dieses alles andere als gewöhnlichen Fahrzeugs beginnt im Jahr 1989. Seinerzeit findet man die Bauform des Roadsters allenfalls bei Oldtimern und doch wagt der japanische Hersteller eine Neuauflage. Der Erfolg lässt sich mit Fug und Recht als bahnbrechend bezeichnen und so kommt es, dass der Mazda MX-5 zu einer Art „Blaupause“ für alle folgenden Roadstermodelle wird. Allein in der Zeit bis 2016 wurden mehr als eine Million Einheiten verkauft, womit es sich um den bestverkauften Roadster weltweit handelt. Zudem ist dem Mazda MX-5 gelungen, den Fokus von den bis dato italienischen und britischen Hersteller in Richtung Fernost zu lenken. Seit 2014 amtiert die vierte Generation des wieselflinken Fahrzeugs, das natürlich der Kodo-Designlinie folgt und gegenüber dem Vorgänger noch einmal abgespeckt wurde. Dank jeder Menge Aluminium schlägt ein Leergewicht von nur noch rund einer Tonne zu Buche, was die Dynamik enorm erhöht.

Eckdaten zum Mazda MX-5

Mit 3,92 Meter Länge lässt sich der Mazda MX-5 getrost als Kleinwagen bezeichnen. Natürlich handelt es sich um einen Zweisitzer, bei dem Werte wie die Ladefläche getrost in den Hintergrund treten. Es sei an dieser Stelle verraten, dass der Kofferraum immerhin 130 Liter aufnimmt und damit einem Wochenendeausflug nichts im Wege steht. Der Wendekreis liegt bei gerade einmal 9,40 Meter, Breite und Höhe werden mit 1,74 Meter und 1,23 Meter angegeben. Viel flacher kann ein Fahrzeug nicht ausfallen.

Angetrieben wird der Mazda MX-5 mit Benzinmotoren, die zwischen 132 und 184 PS leisten. Wie es sich für einen Sportwagen gehört, wird ausschließlich mit Hinterradantrieb gefahren und in aller Regel ein Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder wahlweise eine Automatik geboten. Den Normsprint auf 100 km/h absolviert der MX-5 in 6,5 Sekunden und gibt erst dann Ruhe, wenn die Tachonadel bei 220 km/h angekommen ist. Bemerkenswert ist die Gewichtsverteilung zwischen den beiden Achsen, die bei exakt 50 zu 50 liegt.

Ausstattung des Mazda MX-5

Naturgemäß präsentiert sich der Mazda MX-5 eher als Fahrmaschine als als Luxusmodell, wenngleich in der aktuellen Modellgeneration jede Menge Extras Einzug gehalten haben. Wer möchte, integriert ein Smartphone und nutzt die Annehmlichkeiten von Apple Car Play oder auch Android Auto, die sich mühelos einbinden lassen. Ansonsten wird jedoch weniger auf digitalen „Schnickschnack“ als auf solide Handwerkskunst und ein gewisses Retrofeeling gesetzt. Matrix-LED-Scheinwerfer sind dennoch Teil der Ausstattung und auch eine Klimaanlage darf nicht fehlen, die immer dann ihren Dienst verrichtet, wenn das Dach zugeklappt ist.

Extras des Mazda MX-5

Weitere Extras des Mazda MX-5 sind das Drei-Speichen-Lederlenkrad und die Sitzheizung. Die Sitze bestehen aus einer Leder-Alcantara-Kombination Des Weiteren existiert eine Klimaautomatik. Das Wechseln der Spur wird durch einen Assistenten erleichtert und die Stoßdämpfer stammen vom renommierten Hersteller Bilstein.

Vielleicht möchten Sie zu Ihrem Mazda MX-5 Neuwagen in Dortmund noch beraten werden? Oder Sie haben konkrete Fragen? Wir von Autopark Lenz stehen Ihnen gerne Rede und Antwort und bringen die Erfahrung von mehr als 50 Jahren in der Automobilbranche mit ein. Unser Familienunternehmen schreibt Service groß und weist Sie sowohl in die Bedienung der vielen Extras als auch in die Verbindung Ihres Mazda MX-5 Neuwagen zu einem Smartphone oder einem anderen mobilen Gerät ein. Wir arbeiten nach der Devise „Nach dem Kauf ist vor dem Kauf“ und sind entsprechend auch im so genannten „After Sales“ gerne für Sie da. Den ohnehin günstigen Preis können Sie bequem in monatlich individuell festlegbaren Raten zahlen und schonen auf diese Weise Ihren Geldbeutel.