ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen | Lieferservice nach Dortmund

ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen in Dortmund – Kaufen Sie mit Vertrauen

Unabhängig davon, aus welcher Modellgeneration Ihr ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen für Dortmund stammt: Sie erwerben in jedem Fall ein überzeugendes Fahrzeug. Der Hersteller steht seit eh und je für Langlebigkeit und eine exzellente Verarbeitung. Hinzu kommen sparsame und effiziente Motoren sowie eine Fülle an spannenden Ausstattungsmerkmalen. Wir von Autopark Lenz bieten Ihnen eine ganze Reihe an ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen, die wir auf Wunsch direkt zu Ihnen nach Dortmund liefern. Was uns auszeichnet, ist die Tradition unseres Unternehmens, das seit 1968 besteht. Wir stellen die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden in den Mittelpunkt und beraten kompetent und fair. Jeder ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen wird vor der ersten Fahrt durch Dortmund sorgfältig in unserer Meisterwerkstatt überprüft und in Topzustand gebracht.

AKTUELLE ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

360°

Skoda
Kamiq Drive LED Navi RFK SHZ FSE -500€Restart*

Gebrauchtwagen SGW074 Sofort lieferbar
mtl. ca. 249,- € 2
 
29.200,- € 1
21.930,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 11/2020
Motor: 85 kW (116 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 15.645 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Schwarz
 
 
360°

Skoda
Kamiq Drive LED Navi LHZ RFK SHZ -500€Restart*

Gebrauchtwagen SGW081 Sofort lieferbar
mtl. ca. 249,- € 2
 
29.200,- € 1
21.930,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 11/2020
Motor: 85 kW (116 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 8.366 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Blau
 
 

Autohaus Lenz – die ganze Automobil-Vielfalt für Dortmund

Rund 600.000 Menschen leben in Dortmund, womit es sich um die größte Stadt des Ruhrgebiets handelt. Dortmund liegt an dessen östlichem Rand und gehört somit bereits zu Westfalen. Die Ruhr markiert teilweise die südliche Stadtgrenze. Dabei gehört die Stadt natürlich zur Metropolregion Rhein-Ruhr mit ihren mehr als zehn Millionen Einwohnern. Traditionell lebte Dortmund über viele Jahre vom Bergbau, hat sich allerdings längst zu einem Standort für zahlreiche Dienstleister weiterentwickelt. Das Stadtgebiet wurde schon in der Steinzeit besiedelt und Dortmund wurde erstmals 882 erwähnt. Noch während des Mittelalters, genauer gesagt im zwölften Jahrhundert, fanden Reichstage in Dortmund statt, sodass kurz danach der Titel als Reichsstadt verliehen wurde. Dank des Braurechts aus dem Jahr 1293 wurde Dortmund zur Bierstadt, was sich bis heute erhalten hat. Napoleon kürte die Stadt zum Sitz der Präfektur des Ruhrdépartements und die Industrialisierung brachte Bergbau, Kohle und Stahlherstellung. Die heutigen Sehenswürdigkeiten basieren zum Teil auf der Bergbaugeschichte. Zu nennen ist die Zeche Zollern, doch auch das Deutsche Fußballmuseum und der Rombergpark lohnen einen Besuch.

Ökonomisch ist Dortmund sowohl vom Maschinenbau als auch von Unternehmen aus der Energiewirtschaft und Windkraft geprägt. Hinzu kommen Versicherungen und Finanzunternehmen sowie Logistikkonzerne. Die Anbindung der Stadt erfolgt über den regionalen Flughafen, den Fernbahnhof sowie die Autobahnen A1, A2 und die A40, A42, A44 und A45. Des Weiteren führen auch die Bundesstraßen B1, B54 und die B235 und B236 nach Dortmund.

Das Autohaus Lenz übernimmt gerne den Lieferservice für Kundinnen und Kunden aus Dortmund und stellt Ihnen Ihren Gebrauchtwagen oder Neufahrzeug direkt vor die Haustür. Unser Unternehmen widmet sich nicht nur dem Autohandel, sondern verfügt auch über eine Meisterwerkstatt und vor allem ein digitales Autohaus. Hier profitieren Sie einerseits von der umfangreichen Auswahl an günstigen Fahrzeugen, andererseits von unserer Tradition und Beratungskompetenz, basierend auf mehr als 50 Jahren im Automobilgeschäft.

Der ŠKODA Kamiq ist der Kleinste unter den SUV des tschechischen Herstellers. Die Zusammengehörigkeit mit Kodiaq und Karoq zeigt sich unter anderem in der Namensgebung, die auch hier aus der Sprache der Ureinwohner Alaskas entlehnt wurde. Kamiq bezeichnet dabei einen Zustand, in dem alles stimmt und zueinander passt und ist entsprechend positiv besetzt. Technisch basiert der ŠKODA Kamiq auf dem VW Polo bzw. teilt sich mit dem Kleinwagen den modularen Querbaukasten MQB A0. Kennzeichnend sind die kurz gehaltenen Überhänge und die scharf geschnittenen Scheinwerfer mit LED-Technik. Auf dem Markt erschien der ŠKODA Kamiq im Jahr 2019 und wurde sogleich mit einem „Goldenen Lenkrad“ ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen waren ein red dot design award, ein „Autobest“ sowie „Car of the Year“- Award von What Car?, was die Erstklassigkeit des Fahrzeugs eindrucksvoll untermauert.

Aus dem Datenblatt des ŠKODA Kamiq

Der ŠKODA Kamiq misst 4,24 Meter und ist damit noch ein Mini-SUV, das jedoch auch schon in die Kompaktklasse eingeordnet werden dürfte. Breite und Höhe werden mit 1,79 Meter und 1,53 Meter angegeben. Die Folge ist das bequeme Mitfahren von bis zu fünf Personen sowie ein Kofferraum, in den 400 Liter passen. Wem das nicht genug ist, der klappt die Rücksitzbank wahlweise einzeln oder gesammelt um und bringt es somit auf ein Maximum von 1.395 Liter. Hinzu kommt ein umlegbarer Beifahrersitz, der für eine Laderaumlänge von 2,45 Meter sorgt. Mit anderen Worten lassen sich mit dem Kamiq sogar Matrazen und Bücherregale von A nach B transportieren. Dass eine elektrische Heckklappe vorhanden ist, versteht sich von selbst.

Unter der Motorhaube des ŠKODA Kamiq arbeiten entweder Benzin- oder Dieselmotoren. Wer sich für einen Diesel entscheidet, erhält 115 Pferdestärken und bringt diese entweder über ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen oder ein manuelles Schaltgetriebe auf die Straße. Die Benziner leisten zwischen 90 und 150 PS und sind zu einer Höchstgeschwindigkeit von 213 km/h in der Lage. 8,3 Sekunden dauert es, bis die 100 km/h- Marke fällt und allen Motorisierungen ist der Frontantrieb gemeinsam.

Ausstattung des ŠKODA Kamiq

Einer der Pluspunkte des ŠKODA Kamiq ist der enorme Komfort des Fahrzeugs. Hier wird eindeutig nicht auf Geländetauglichkeit, sondern auf die Eignung für die Innenstadt gesetzt, was sich unter anderem in einem erhöhten Sitz widerspiegelt. Die Anzeigen im Cockpit können sowohl digital als auch analog ausfallen und viele Funktionen werden über ein Touchdisplay mit 9,2 Zoll Durchmesser angesteuert. Alternativ lässt sich auch eine Gesten- oder Sprachsteuerung nutzen, wobei letztere sogar selbstlernend arbeitet und umgangssprachliche Formulierungen integriert. Die Einbindung von Smartphones ist ohne Weiteres möglich und ermöglicht das Navigieren und das Streamen von Musik.

Komfort des ŠKODA Kamiq

Zu den Highlight des ŠKODA Kamiq gehört die „Tip-to-close“- Funktion, die das Knallen der Türen beendet. Auch werden die Türkanten des SUV speziell geschützt und im Kofferraum befindet sich eine LED-Taschenlampe, die sich herausnehmen lässt. Wie es sich für ein Fahrzeug dieser Klasse gehört, wird ein Spurhalte- und Spurwechselassistent aufgeboten und auch ein adaptiver Tempomat zählt zur Ausstattung. Die Anhängerkupplung lässt sich praktischerweise schwenken und Extras wie eine Klimaanlage oder eine Funkfernbedienung sind ohnehin integriert.

Sie möchten beim Autokauf in Dortmund Geld sparen? Dann ist ein ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen genau das Richtige für Sie. Freuen Sie sich auf unschlagbare Rabatte und eine erstklassige Qualität Ihres Fahrzeugs. Hinzu kommt unser Finanzierungsangebot zu herausragenden Konditionen und ohne Anzahlung. Sie bestimmen bereits im Vorfeld die gewünschte monatliche Rate und dürfen sich zudem auf Möglichkeiten der Zwischentilgung oder gar der vorzeitigen Ablösung freuen. Auch bestehende Kredite für das aktuelle Fahrzeug nehmen wir Ihnen gerne ab. Zu guter Letzt gehört zu jedem Autokauf eine Nachbetreuung durch unser Team. Ob ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen in Dortmund oder Neufahrzeug: wir erläutern Ihnen genau die Funktionen Ihres Fahrzeugs und die Möglichkeiten der Einbindung mobiler Geräte.