ŠKODA Kamiq Neuwagen | Lieferservice nach Wuppertal

ŠKODA Kamiq Neuwagen – wenn herausragende Qualität gefragt ist

Für Wuppertal stellt ein ŠKODA Kamiq Neuwagen das perfekte Fahrzeug dar. Einerseits ist das Modell für den belebten Stadtverkehr geeignet und zeichnet sich durch Wendigkeit und Eignung für Parklücken aus, andererseits reichen sowohl Platzangebot als auch Motorisierung für längere Fahrten in der Umgebung von Wuppertal. Hinzu kommt, dass auch der Laderaum des ŠKODA Kamiq Neuwagens solide ausfällt und für Großeinkäufe geeignet ist. Vor allem in der aktuellen Generation trumpft der ŠKODA Kamiq Neuwagen mit jeder Menge Extras auf. Wem der Sinn nach besonderen Assistenzsystemen oder Sonderausstattung liegt, der erhält ein maßgeschneidertes Fahrzeug für Wuppertal. Natürlich wählen Sie bei Ihrem ŠKODA Kamiq Neuwagen auch die Farbe sowie die Motorisierung individuell aus und dürfen sich auf kurze Lieferzeiten freuen.

AKTUELLE ŠKODA Kamiq Neuwagen TOP ANGEBOTE

360°

Skoda
Kamiq Ambition PDC SHZ FSE Kessy -500€Restart*

Neuwagen SN002 Sofort lieferbar
Preisvorteil 16% 1
mtl. ca. 221,- € 3
 
26.790,- € 1
22.430,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 81 kW (110 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Schwarz
B Euro 6 d-ISC-FCM
Verbrauch kombiniert: 4,7 l/100km * | CO2 kombiniert: 108 g/km *
360°

Skoda
Kamiq Clever LED Navi AHK LHZ PDC -500€Restart*

Neuwagen SN069 Sofort lieferbar
Preisvorteil 13% 1
mtl. ca. 271,- € 3
 
32.250,- € 1
27.930,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 81 kW (110 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Blau
B Euro 6 d-ISC-FCM
Verbrauch kombiniert: 4,7 l/100km * | CO2 kombiniert: 108 g/km *

Autohaus Lenz – anspruchsvolle Fahrzeuge für Wuppertal

In Wuppertal befindet sich die Wiege der deutschen Industriekultur. Die wenigsten Menschen wissen, dass die ersten großen Fabriken im Rahmen der Industrialisierung in der Region Bergisches Land errichtet wurden und das Ruhrgebiet in früheren Jahren eher auf die Rolle des Energielieferanten reduziert war. Wuppertal selbst wurde erst 1929 unter diesem Namen als Stadt gegründet, zuvor existierten mit Elberfeld und Barmen jedoch zwei bedeutende Städte im Tal der Wupper. Aktuell sind es 350.000 Einwohner, die sich auf diese und einige andere Stadtteile verteilen. Die Lage ist exzellent und sowohl das Ruhrgebiet als auch das Rheinland liegen gewissermaßen vor der Tür. Auf der anderen Seite liegt Wuppertal mitten im Grünen und weist große Waldflächen auf. Bereits im 15. Jahrhundert waren Elberfeld und Barmen wichtige Orte für die Produktion von Textilien. Nachdem Eisenerz gefunden wurde, entstand eine Industriekultur und bis heute lassen sich deren Überreste besichtigen. Architektonisch dominiert der Klassizismus und an Sehenswürdigkeiten können das Luisenviertel sowie das Geburtshaus des Industriellen Friedrich Engels gelten. Des Weiteren sollte man zwingend mit der Schwebebahn fahren und kann auch Zoo und Van-der-Heydt-Museum besichtigen.

Die Industrie ist bis heute die Stütze der Wirtschaft in Wuppertal. Metallverarbeitung und Textilien sind der Stadt erhalten geblieben und auch ein großes Lackproduzent sowie Maschinenbauer sind vor Ort zu finden. Hinzu kommt eine Krankenkasse bzw. Ersatzkasse und natürlich Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich. Die Verkehrsanbindung wird mit dem Zug oder via Bundesstraße und die Autobahnen A1, A43 und A46 realisiert.

Wer in Wuppertal nach einem Fahrzeug sucht, hat es nicht weit ins Autohaus Lenz. Wir befinden uns im Herzen von Westfalen und haben uns seit 1968 einen Namen in der gesamten Region erarbeitet. Woran das liegt? Vor allem daran, dass wir unseren Kundinnen und Kunden genau zuhören und stets maßgeschneiderte Lösungen finden. Mittelmaß gibt es bei uns nicht: stattdessen maximale Fachkompetenz und eine Auswahl, die auf mehr als 30.000 Quadratmetern Platz findet. Und natürlich jede Menge extragünstige Fahrzeuge.

Der ŠKODA Kamiq ist der Kleinste unter den SUV des tschechischen Herstellers. Die Zusammengehörigkeit mit Kodiaq und Karoq zeigt sich unter anderem in der Namensgebung, die auch hier aus der Sprache der Ureinwohner Alaskas entlehnt wurde. Kamiq bezeichnet dabei einen Zustand, in dem alles stimmt und zueinander passt und ist entsprechend positiv besetzt. Technisch basiert der ŠKODA Kamiq auf dem VW Polo bzw. teilt sich mit dem Kleinwagen den modularen Querbaukasten MQB A0. Kennzeichnend sind die kurz gehaltenen Überhänge und die scharf geschnittenen Scheinwerfer mit LED-Technik. Auf dem Markt erschien der ŠKODA Kamiq im Jahr 2019 und wurde sogleich mit einem „Goldenen Lenkrad“ ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen waren ein red dot design award, ein „Autobest“ sowie „Car of the Year“- Award von What Car?, was die Erstklassigkeit des Fahrzeugs eindrucksvoll untermauert.

Aus dem Datenblatt des ŠKODA Kamiq

Der ŠKODA Kamiq misst 4,24 Meter und ist damit noch ein Mini-SUV, das jedoch auch schon in die Kompaktklasse eingeordnet werden dürfte. Breite und Höhe werden mit 1,79 Meter und 1,53 Meter angegeben. Die Folge ist das bequeme Mitfahren von bis zu fünf Personen sowie ein Kofferraum, in den 400 Liter passen. Wem das nicht genug ist, der klappt die Rücksitzbank wahlweise einzeln oder gesammelt um und bringt es somit auf ein Maximum von 1.395 Liter. Hinzu kommt ein umlegbarer Beifahrersitz, der für eine Laderaumlänge von 2,45 Meter sorgt. Mit anderen Worten lassen sich mit dem Kamiq sogar Matrazen und Bücherregale von A nach B transportieren. Dass eine elektrische Heckklappe vorhanden ist, versteht sich von selbst.

Unter der Motorhaube des ŠKODA Kamiq arbeiten entweder Benzin- oder Dieselmotoren. Wer sich für einen Diesel entscheidet, erhält 115 Pferdestärken und bringt diese entweder über ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen oder ein manuelles Schaltgetriebe auf die Straße. Die Benziner leisten zwischen 90 und 150 PS und sind zu einer Höchstgeschwindigkeit von 213 km/h in der Lage. 8,3 Sekunden dauert es, bis die 100 km/h- Marke fällt und allen Motorisierungen ist der Frontantrieb gemeinsam.

Ausstattung des ŠKODA Kamiq

Einer der Pluspunkte des ŠKODA Kamiq ist der enorme Komfort des Fahrzeugs. Hier wird eindeutig nicht auf Geländetauglichkeit, sondern auf die Eignung für die Innenstadt gesetzt, was sich unter anderem in einem erhöhten Sitz widerspiegelt. Die Anzeigen im Cockpit können sowohl digital als auch analog ausfallen und viele Funktionen werden über ein Touchdisplay mit 9,2 Zoll Durchmesser angesteuert. Alternativ lässt sich auch eine Gesten- oder Sprachsteuerung nutzen, wobei letztere sogar selbstlernend arbeitet und umgangssprachliche Formulierungen integriert. Die Einbindung von Smartphones ist ohne Weiteres möglich und ermöglicht das Navigieren und das Streamen von Musik.

Komfort des ŠKODA Kamiq

Zu den Highlight des ŠKODA Kamiq gehört die „Tip-to-close“- Funktion, die das Knallen der Türen beendet. Auch werden die Türkanten des SUV speziell geschützt und im Kofferraum befindet sich eine LED-Taschenlampe, die sich herausnehmen lässt. Wie es sich für ein Fahrzeug dieser Klasse gehört, wird ein Spurhalte- und Spurwechselassistent aufgeboten und auch ein adaptiver Tempomat zählt zur Ausstattung. Die Anhängerkupplung lässt sich praktischerweise schwenken und Extras wie eine Klimaanlage oder eine Funkfernbedienung sind ohnehin integriert.

Vielleicht möchten Sie zu Ihrem ŠKODA Kamiq Neuwagen in Wuppertal noch beraten werden? Oder Sie haben konkrete Fragen? Wir von Autopark Lenz stehen Ihnen gerne Rede und Antwort und bringen die Erfahrung von mehr als 50 Jahren in der Automobilbranche mit ein. Unser Familienunternehmen schreibt Service groß und weist Sie sowohl in die Bedienung der vielen Extras als auch in die Verbindung Ihres ŠKODA Kamiq Neuwagen zu einem Smartphone oder einem anderen mobilen Gerät ein. Wir arbeiten nach der Devise „Nach dem Kauf ist vor dem Kauf“ und sind entsprechend auch im so genannten „After Sales“ gerne für Sie da. Den ohnehin günstigen Preis können Sie bequem in monatlich individuell festlegbaren Raten zahlen und schonen auf diese Weise Ihren Geldbeutel.